William Hill erhält bei der diesjährigen eGaming Review den begehrten "Operator Of The Year" Award.
Die Preisverleihung, die in London im Honourable Artillery Club stattfand, war sehr gut besucht und ist sowieso eine der grössten Events in der Glücksspiel-Branche. Mehr als 700 Beschäftigte aus der Glücksspielbranche waren angereist, um Comedian Rufus Hound, der Gastgeber der Veranstaltung war, voller Spannung zuzuhören, wer dieses Jahr wohl alles Auszeichnungen erhalten würde.

Den grossen eGR Award "Operator Of The Year" hat William Hill erhalten und andere Gambling Anbieter wie Bet365, Betfair oder 888 somit geschlagen.
William Hill hat im Geschäftsjahr 2011 ein hervorragendes Geschäftsergebnis erzielt und ist enorm gewachsen. Das Angebot wurde dieses Jahr auf weitere Sprachen vergrössert, William Hill bietet seine Seiten nun in 26 Sprachen an, die man aus über 175 Ländern aufrufen kann. Der mobile Bereich wurde stärker ausgebaut, auch die Sportwetten-Seiten expandierten enorm.
Beispielsweise kann man bei den William Hill Sportwetten nun punktgenau vor und während des Spiels bei Fussballturnieren und Wimbledon Wetten abschliessen. Dazu war es nötig, exklusive Vereinbarungen mit ESPN, SPL, Investic Derby, Super League Rugby, der Scottish Football Association und einigen mehr, abzuschliessen.

Wir gratulieren zu diesem Erfolg!



Zum Seitenanfang